Automatische WLAN-Config – RaspberryPi

Um WLAN automatisch beim ersten Boot-Vorgang aktiviert zu haben, ist nicht viel nötig. Ihr müsst nur folgende Zeilen in die Datei wpa_supplicant.conf in der Boot-Partition einfügen:

# Datei wpa_supplicant.conf in der Boot-Partition (Raspbian Stretch)
country=DE  #omit if US
ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
update_config=1
network={
   ssid="wlan-bezeichnung"
   psk="passwort"
   key_mgmt=WPA-PSK
}

Die Datei wird automatisch in den richtigen Ordner kopiert und beim Start übernommen.

Probierts aus, viel Spass.

Über den Autor

Tom
-- PKI- und Verschlüsselungsexperte -- WLAN- und LAN-Spezialist -- IT- und Film-Nerd --

   

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*