SSH beim ersten Boot

Einen SSH-Server beim ersten Booten des RaspberryPi verfügbar zu haben, ist recht einfach zu konfigurieren.

Nach dem Beschreiben der SD-Karte mit dem Raspbian-Image, einfach in den Ordner „boot“ gehen und eine Datei

mit dem Namen „ssh“ erzeugen. Die Datei sollte leer sein, sprich es muss nichts darin stehen.

Das wars auch schon. Jetzt die Karte in den Pi und los gehts.

   

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*