Citrix-Receiver in Manjaro-Linux installieren

In letzter Zeit habe ich mehr und mehr Manjaro-Linux zu schätzen gelernt, da es sehr stabil läuft und individuell anpassbar ist.

Heute möchte ich schnell zeigen, wie man den Citrix-Receiver in Manjaro installiert. Ja, das geht tatsächlich sehr schnell 😉

Zunächst einmal erstellen wir einen Ordner im Home-Verzeichnis:

mkdir citrix

Danach mit cd in dieses Verzeichnis wechseln. Jetzt von folgender Stelle die notwendigen Dateien herunterladen:

git clone https://aur.archlinux.org/icaclient.git

Das geht recht fix. Jetzt in das entstandene Verzeichnis icaclient wechseln mit cd.

Hier sind nun verschiedene Verzeichnisse zu finden, aber die sollen uns gar nicht interessieren. Ihr müsst nur in diesem Ordner sein (icaclient). Jetzt wird folgender Befehl aufgerufen (Wichtig: ohne sudo oder Root-Rechte):

makepkg -si

Mit diesem Befehl startet der Installationsprozess. Eventuell werden noch ein paar Pakete benötigt, dazu mit Y (oder J) bestätigen.

In letzter Zeit scheint ein Paket, auf das sich bei der Installation bezogen wird, in der Standard-Installation nicht vorhanden zu sein. Aber das lässt sich schnell ändern mit dem Befehl:

sudo pacman -S fakeroot

Dann mit Y (oder J) bestätigen. Jetzt mit der Nach-Oben-Taste den Installationsbefehl erneut aktivieren. Nun sollte das problemlos klappen.

Nach Abschluss erscheint ein rot/gelber Text:

You have to create ‘$HOME/.ICAClient/cache’ for each user who uses this program and then populate it with the appropriate ini files. Copy paste the below to do this easily:

(Anmerkung: die nachfolgenden Befehle sind 2 Zeilen, die zweite wird hier nur leider umgebrochen)

mkdir -p $HOME/.ICAClient/cache
cp /opt/Citrix/ICAClient/config/{All_Regions,Trusted_Region,Unknown_Region,canonicalization,regions}.ini $HOME/.ICAClient/

Dies muss jetzt noch erledigt werden und das wars auch schon.

Im Firefox jetzt die entsprechende Seite aufrufen und das ICA-File mit dem Citrix Receiver (wird per Standard vom Firefox angeboten) öffnen.

Viel Spass beim Ausprobieren.

Über den Autor

Tom
-- PKI- und Verschlüsselungsexperte -- WLAN- und LAN-Spezialist -- IT- und Film-Nerd --

2 Kommentare zu "Citrix-Receiver in Manjaro-Linux installieren"

  1. Hallo Tom,

    ich hab die Installation über AUR gemacht und es läuft auch im Browser.
    Auf Ubuntu konnte ich aber auch aus dem KDE-Menü den Receiver aufrufen und dann Programme aus Citrix raus starten – weißt du wie das unter Manajaro geht? Das hab ich noch nicht hinbekommen.
    Danke für dein Feedback

    • Hallo Christoph,

      vielen Dank für Deinen Kommentar und Deine Frage.
      Habs grad mal ausprobiert, im Startmenü (in MATE) ist oben eine kleine Suche eingebaut, hier einfach mal nach “citrix” suchen bzw. es wird automatisch mit Eingabe der entsprechenden Buchstaben gesucht.
      Das was Du suchst scheint das Citrix Connection Centre zu sein, oder?

      Viele Grüsse
      Tom (zurück aus’m Urlaub 😉 )

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*