Zombie-Prozess killen

Wie man einen Zombie-Prozess killt, habe ich mal in einem kleinen How-To zusammengeschrieben.

Zunächst zur Erklärung, ein Zombie-Prozess ist ein Prozess, der im Prinzip nichts mehr tut, sondern eigentlich nur noch Speicher benötigt/besetzt.

Diesen zu killen per PID (Prozess-ID) ist nicht so ohne weiteres möglich. Daher habe ich im Netz einen kleinen Einzeiler gefunden:

ps -A -ostat,ppid | awk '/[zZ]/ && !a[$2]++ {print $2}'

Hierbei wird nach der Prozess-ID gesucht und diese dem kill-Prozess übergeben. Wurde getestet und klappt.

Viel Spaß beim Abschießen der Zombies 😉

Über den Autor

Tom
-- PKI- und Verschlüsselungsexperte -- WLAN- und LAN-Spezialist -- IT- und Film-Nerd --

   

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*