MariaDB – root-Login

MariaDB – root-Login

  • mdo  Tom
  •  
  •   Dezember 3, 2020

Bei der Installation von MariaDB werden nicht mehr, die noch bei der MySQL-Installation abgefragten root-Logindaten, angezeigt. Daher möchte ich heute zeigen, wie man dies jetzt anstellt, um sich doch noch per root anmelden zu können.

Zunächst wird MariaDB installiert, die wird per diesem Befehl getan:

sudo apt-get install mariadb-server

Der sudo-Login klappt relativ einfach mit dem Befehl:

sudo mysql -u root

Wohingegen der Befehl:

mysql -u root -p

zu einem Fehler führt.

Lasst uns das jetzt beheben bzw. umkonfigurieren. Dazu müssen folgende Befehle eingegeben werden:

sudo mysql -u root
update mysql.user set password=password('GeheimesPassword') where user='root';
update mysql.user set plugin='' where user='root';
flush privileges;

INFO: Mit dem Befehl “quit;” (ohne “) kann man die MySQL-Konsole verlassen.

Das wars, jetzt kann man sich zu Testzwecken zum Beispiel in PHPMyAdmin als root anmelden.
Ich brauchte das für meine Testumgebung: PHP7.4 – MariaDB – Apache2

Viel Spass beim Ausprobieren und Testen

Euer Tom

datenbank linux login mariadb mysql password pi raspberry root


OMVS ©

2023