Citrix-Receiver auf Debian-Linux

Heute möchte ich einmal kurz, da ich es eben auch hatte, beschreiben, wie man die bekannten Fehlermeldungen im Citrix-Receiver “umschifft”. Zunächst die aktuelle Version herunterladen (den ICA-Client gibts nicht in den Repositories): (ganz unten gibts…


SSH beim ersten Boot

Einen SSH-Server beim ersten Booten des RaspberryPi verfügbar zu haben, ist recht einfach zu konfigurieren. Nach dem Beschreiben der SD-Karte mit dem Raspbian-Image, einfach in den Ordner “boot” gehen und eine Datei mit dem Namen…


Raspberry Pi als WLAN-Accesspoint

Einen RaspberryPi kann man relativ einfach als Hotspot / AccessPoint einrichten. Noch einfacher klappt das mit einem Pi 3B+ , er hat WLAN und Ethernet schon an Board. Als erstes muss das Programm hostapd installiert…


Netzwerk scannen mit nmap

Ein Netzwerk zu scannen geht unter Linux recht einfach und auch sehr schnell. Ihr benötigt das kleine Programm “nmap”, welches sich unter Debian mit folgendem Befehl installieren lässt: sudo apt-get install nmap -y Das wars…


TMUX-Config – mein Vorschlag

Mit TMUX kann man mehrere virtuelle Konsolen aufmachen in einer Shell in Linux. Anbei mein Vorschlag für eine Config, die wird gespeichert unter /home/(nutzername)/.tmux.conf Wichtig, der Dateiname muss mit einem Punkt beginnen. Installiert wird TMUX…


Synology-NAS in der fstab – Linux

Hier möchte ich beschreiben, wie man ein Synology NAS in der fstab einträgt, damit es automatisch beim booten gemountet wird. sudo vi /etc/fstab (oder halt “nano”, falls ihr mit “vi” nicht so auf Du und…


Bunter BASH-Prompt – Linux

Einen bunten BASH-Prompt bekommt ihr, wenn ihr eine Datei in eurem home-Verzeichnis ändert. In euer home kommt ihr mit: cd Hier editiert ihr die Datei .bashrc (Wichtig, mit Punkt davor). Folgende Zeichen müssen hier rein:…


sudo ohne Passwort – Linux

Das ist sehr einfach einzubauen, greift sofort und kann bei apt update und apt upgrade nützlich sein. sudo visudo Damit öffnen wir den nano-editor und hier muss in die letzte Zeile: (your user) ALL=(ALL) NOPASSWD:…


Automatische WLAN-Config – RaspberryPi

Um WLAN automatisch beim ersten Boot-Vorgang aktiviert zu haben, ist nicht viel nötig. Ihr müsst nur folgende Zeilen in die Datei wpa_supplicant.conf in der Boot-Partition einfügen: # Datei wpa_supplicant.conf in der Boot-Partition (Raspbian Stretch) country=DE…